Freitag, 6. November 2009

hildegard knef zitate - das urteil



##########################################################

"Ich habe Dir etwas Gefahrvolles vererbt: die Fähigkeit der absoluten Konzentration und Hingabe an einen einzigen Menschen. Da bitte ich Dich: Halte die Zügel Deiner bedingungslosen Liebe, fürchte sie ein wenig, denn in der Liebe bist Du unbeschützt und verletzbar wie nie zuvor. Deine unverkennbare Neigung zu lieben, wird Dir heftige Wunden schlagen; sei's drum. Nur verbluten darfst Du nie."

##########################################################

wer sich mit der kunst verheiratet,
bekommt die kritik zur schwiegermutter...

##########################################################

die ideale frau gibt es ebenso wenig wie den idealen mann,
bloss ein bisschen öfter...

##########################################################

brüllt ein mann,
ist er dynamisch.
brüllt eine frau,
ist sie hysterisch.

##########################################################

damen sind frauen,
die es männern leicht machen,
herren zu sein.

##########################################################

ich habe ein einfaches rezept
um fit zu bleiben - ich laufe jeden tag amok.

Kommentare:

  1. wer sich mit der kunst verheiratet,
    bekommt die kritik zur schwiegermutter...

    Dieses Zitat ist sehr treffend und wenn man Glück hat, dann hat die Künstlerin eine gute Schwiegermutter!

    Ich hatte bis heute wenig Ahnung von Hilde - aber ich schaue auf DVD gerade den Film und bin beeindruckt, was sie alles erlebt und verarbietet hat und wie fröhlich sie trotz all dem war!

    AntwortenLöschen
  2. lieb die Frau - toller Film Frau Makatsch

    AntwortenLöschen